Titelleiste03

FOLGETERMINE

Bei chronischen Krankheiten rate ich zu Terminen in regelmäßigen Abständen. Diese Folgetermine sind sehr wichtig, denn hier zeigt sich, ob und wie Sie auf die Behandlung ansprechen. Wir müssen genau besprechen, wie sich die Symptomatik verändert hat. Ich muss entscheiden, ob es besser ist, zu diesem Zeitpunkt Entwicklungen abzuwarten, das verordnete Mittel zu wiederholen, die Potenz zu wechseln oder ein anderes Mittel zu verordnen. Die Folgetermine dauern normalerweise ½ - ¾ Stunde.

Bei Akuterkrankungen während der konstitutionellen Behandlung bitte ich Sie, von Eigenmedikationen abzusehen und mich anzurufen oder noch besser in die Sprechstunde zu kommen.

Bild1